Reilingen

Friedrich-Schiller-Schule

Vom neuen Standort begeistert

Archivartikel

Reilingen.Mit dem Auslaufen der Werkrealschule in Hockenheim stellt sich für die Jugendlichen der Hartmann-Baumann-Schule in Hockenheim die Frage: Wohin jetzt?

In Absprache mit den potentzielen Standorten Ketsch und Reilingen besichtigten die Schüler der Klasse 9a der Hartmann-Baumann-Schule zusammen mit Klassenlehrer Schuhmacher die Friedrich-von-Schiller GMWRS.

Zu Fuß machten sie sich auf den Weg und erreichten ihre künftige Schule in beachtlichen 40 Minuten. Die Schüler waren vom Schulhaus und den Räumlichkeiten sehr angetan, als Kurt Heißwolf sie durch das Schulhaus führte und für alle Fragen zur Verfügung stand.

Bei einer Abschlussrunde in der Aula stärkten sich die Jugendlichen, bevor sie sich auf den Rückweg machten. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel