Reilingen

Kommunale Betreuung Abwechslungsreiche Tage für die Kinder

Waldgeister hängen an den Bäumen

Archivartikel

Reilingen.Schaurige Gestalten geisterten durch die Räume der Friedrich-von-Schiller-Schule und die Fritz-Mannherz-Hallen und erschreckten die Mitarbeiter der Kommunalen Betreuung. Diese bemerkten aber schnell, dass hinter den gruseligen Kostümen natürlich Kinder steckten, die eine Woche voller Spaß in der Schule verbrachten und sich intensiv auf eine Halloween-Party vorbereitet haben, wie die Gemeinde mitteilt.

„Was ziehst du denn an? Warte nur, bis du mich siehst, da wirst du dich fürchten“, hörte man immer wieder fachliche Geistergespräche im Gruppenraum, die zur Party meisterhaft in die Tat umgesetzt wurden. Ein Gymnastikraum wurde dann kurzerhand zur Gruselkammer ernannt, die als Partyraum diente. Darin wurde die „Gruselige Reise“, „Hexe, Hexe was kochst du heute“, „Augapfellauf“ und der „Gespenstige Stopptanz“ gespielt.

Schnell zeigte sich, dass gruselige Gestalten nach spaßigen, aber auch anstrengenden Spielen Hunger bekommen, der am besten mit Süßigkeiten und Salzgebäck gestillt wird. Die Ration wurde so eingeteilt, dass auch noch Platz für das Mittagessen war, das wie immer frisch in der Fritz-Mannherz-Halle zubereitet wurde.

Natürlich gab es auch an den restlichen Tagen immer tolle und spannende Aktionen. Die Kinder durften sich in der Halle austoben, machten eine Fahrradtour zum Trimm-Dich- Pfad und testeten dort die Geräte und ihre eigene Fitness. Damit es den Bäumen auf dem Schulhof nicht so langweilige wird, verzierten sie die Grundschulkinder mit Waldgeistern aus Ton. Dabei wurde viel Wert auf die Details gelegt, passende Frisuren aus Blättern gestylt und Gesichter mit Stöcken und Eicheln kreiert und modelliert.

Da es immer wieder Regentage gab, konnte die geplante Radtour nicht stattfinden, aber in einer Regenpause wurde dann ein Fahrrad-parcours aufgebaut, auf dem die Kinder ihre Geschicklichkeit mit dem Fahrrad zeigten und trainierten. Natürlich wurde auch an allen Tagen so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft verbracht, wobei die Kinder im Freien Go-Kart und Racer fahren konnten oder Fußball und Fangen spielten. kb/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional