Reilingen

Hospiz-Agape Mobiles Impfteam zu Gast

Weisbrod geht voran

Archivartikel

Reilingen/Wiesloch.„Das ist eine ganz großartige Aktion der Hilfsbereitschaft, die hier im Rhein-Neckar-Kreis gerade anläuft“, so Bürgermeister Stefan Weisbrod als Geschäftsführer der Hospiz Agape in Wiesloch. Durch seine Tätigkeit in der Pflegeeinrichtung „Hospiz Agape“ in Wiesloch hatte Stefan Weisbrod das Glück, bei der Schutzimpfung gegen Covid19 schon mit dabei sein zu können.

„Wir sind den mobilen Impfteams des Kreises so dankbar für den tollen Job, den sie sogar an den Feiertagen für die vielen Menschen in den Pflegeeinrichtungen machen. Dabei machen viele Helferinnen und Helfer das zurzeit neben- und ehrenamtlich parallel zu ihrem Hauptberuf. Das ist aller Ehren wert“, so Reilingens Bürgermeister.

Er selbst fühle sich „fantastisch“ nach der ersten Impfung dieser Tage, die zweite Impfung folgt dann Ende Januar. „Bei mir lief das komplett ohne Nebenwirkungen, es war für mich überhaupt nichts zu spüren, nicht einmal der Stich der dünnen Nadel“, so Stefan Weisbrod dankbar.

Sobald man die Möglichkeit hat, sollte daher jeder an der anlaufenden Impfaktion teilnehmen. „Anders werden wir die Pandemie leider nicht in den Griff kriegen können, so Stefan Weisbrod zuversichtlich. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional