Reilingen

Kultur- und Sportgemeinschaft Mitgliederversammlung diskutiert über Datenschutzverordnung und Werbung / Neue Förderrichtlinien bringen mehr Geld

Zum Abschluss des 60. Straßenfestes gibt es ein Höhenfeuerwerk

Archivartikel

Reilingen.Viele Vereinsvorsitzende begrüßte Sabine Petzold, die Vorsitzende der Kultur- und Sportgemeinschaft (KuSG), zur Mitgliederversammlung. Primär stand die Vorbereitung des Straßenfestes am Samstag, 8. September, auf der Tagesordnung. Allerdings beschäftigte die Versammlung das neue Datenschutzgesetz und seine Umsetzung in den Vereinen sowie der Entwurf für die neuen Vereinsförderrichtlinien

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2544 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional