Schwetzingen

Soziales Der mittlerweile 18-jährige Syrer wurde 2014 in Damaskus schwer verletzt / Nach vielen Operationen geht es ihm nun gut / Barrierefreie Wohnung gesucht

Abbas lächelt das Erlebte einfach weg

Archivartikel

Wenn Abbas lächelt, ahnt wohl kaum jemand, was der junge Syrer bereits mit seinen 18 Jahren durchmachen musste. Doch seine Augen bergen Traurigkeit: Vor über zwei Jahren nahm das Schicksal seinen Lauf, als der damals 16-Jährige in seiner Heimat Damaskus von den Eltern zum Einkaufen geschickt wurde. Eine Bombe, die in der Nähe seines Zuhauses explodierte, traf ihn mit voller Wucht. Zahlreiche

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional