Schwetzingen

Seelische Gesundheit Drei Veranstaltungen geplant

Achtsamer leben

Archivartikel

Schwetzingen/Ketsch.Der Caritasverband für den Rhein-Neckar-Kreis, das Wohnheim St. Thomas und das Zentrum für Psychische Gesundheit (zfpG) Schwetzingen bieten in der Woche der Seelischen Gesundheit zum Thema „Achtsamkeit – finde deinen Weg!“ drei Veranstaltungen an.

Achtsamkeit sollte als ein Baustein zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen auch mit psychischen Erkrankungen verstanden werden. Das Üben der Achtsamkeit dient dem Ziel, Aufmerksamkeit für sich selbst als auch für alltägliche Dinge im Leben zu entwickeln bis hin zu einem gelingenden Leben und seelischer Gesundheit, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Auftaktveranstaltung mit Musik findet am Dienstag, 8. Oktober, im Foyer des Wohnheims St. Thomas in Schwetzingen, Karlsruher Straße 48 von 14 bis 16 Uhr statt.

Am Mittwoch, 9. Oktober, um 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr) zeigt das Central Kino in Ketsch den Film „Maudie“ von Aisling Walsh. Anschließend laden die leitende Ärztin Dr. Susanne Brose-Mechler, die pflegerische Leitung Marion Löffler und die Sozialpädagogin Silke Brat-Reimann vom Zentrum für Psychische Gesundheit (zfpG) Schwetzingen zu einem Austausch ein.

Zum Thema „Achtsamkeit“ wird zudem am Donnerstag, 10. Oktober, von 10.30 bis 14 Uhr in der Tagesstätte für seelische Gesundheit des Caritasverbandes Rhein-Neckar-Kreis in der Mannheimer Straße 87 eine Veranstaltung angeboten. Als kleinen Snack gibt es Zwiebelkuchen und Apfelsaft und im Anschluss einen musikalischen Ausklang.

Zu allen Veranstaltungen sind Interessierte willkommen, heißt es abschließend in der Mitteilung. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional