Schwetzingen

Wollfabrik Sänger kommt am vierten Advent noch einmal

Al-Deen spielt Zusatzkonzert

Archivartikel

Ruck zuck war sein Konzert am 20. Dezember in der Wollfabrik ausverkauft. Jetzt kommt Laith Al-Deen noch mal in das „kulturelle Wohnzimmer“ Schwetzingens: Mit seinem Programm „C’est la vie“ gastiert er auch am Sonntag, 22. Dezember, um 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr).

Das Leben verläuft nicht immer auf geraden Bahnen und es konfrontiert einen immer wieder mit neuen, unerwarteten Herausforderungen. In den Reaktionen darauf sieht Laith Al-Deen die wahre Essenz von „leben“. „C’est la vie“ – so ist das Leben – ist sowohl der Name der Akustik- Advent-Tour im Dezember 2019, als auch der Titel eines wichtigen Songs auf dem kommenden Studioalbum. Seit seinem ersten großen Hit „Bilder von dir“ sind mittlerweile 19 Jahre vergangen. In der Zwischenzeit war Al-Deen überaus erfolgreich: Goldene Schallplatten, die Goldene Stimmgabel, Nummer-eins-Platzierungen in den Charts, ausverkaufte Tourneen, Kollaborationen mit Kollegen von Annett Louisan über BAP bis hin zu Peter Maffay. Auch arbeitete er als Produzent und schrieb Songs für Kollegen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional