Schwetzingen

Bayernverein Ausflug zur weltgrößten Kürbis-Ausstellung

Alle staunen über Vielfalt

Archivartikel

Herbstzeit – das heißt auch Kürbiszeit, und dies wollte der Bayernverein bei seinem Herbstausflug zur 20. und zudem weltgrößten Kürbisausstellung auf dem Gelände des „Blühenden Barocks“ in Ludwigsburg näher erkunden.

Mehr als 450 000 der hübschen Herbstfrüchte in über 600 verschiedenen Gattungen gab es an über 20 Anlaufstationen zu bewundern. Und der Kreativität und Fantasie der Gestalter waren dabei keine Grenzen gesetzt. Da gab es einen gewaltigen Drachen, Pokémon, den riesigen Peter Pan, die prächtige Medusa, oder sogar ein Einhorn – alles gestaltet, geschmückt und erbaut aus Kürbissen, zu bestaunen. Natürlich gab es auch kulinarisch vieles zu entdecken, zum Beispiel Kürbis-Burger, Kürbis-Bratwürste, Kürbis-Senf oder sogar Kürbis-Eis.

Über 1000 Kilo schwer

Ins Staunen kamen die Trachtenfreunde bei der Schau der Riesenkürbisse, wo kurz zuvor die deutschen und Europameisterschaften der schwersten Exemplare mit bis zu 1000 Kilo stattgefunden hatten. rie

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional