Schwetzingen

Tompkins Barracks Regierungspräsidium Karlsruhe reaktiviert Kaserne als Ersteinrichtung / 4,5 Millionen Euro für Sanierungsarbeiten in den Gebäuden / 82 Tage unter Hochdruck gewerkelt

Alles bereit für Asylsuchende

Die Tompkins Barracks werden wieder für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt. Ab Mittwoch, 25. September, nimmt das Regierungspräsidium Karlsruhe die ehemaligen Kasernengebäude der US-Streitkräfte an der Friedrichsfelder Straße erneut als Erstaufnahmeeinrichtung in Betrieb (wir berichteten). Am Freitag informierten Abteilungspräsident Dr. Jochen Zühlcke und Leitender Regierungsdirektor

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4853 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional