Schwetzingen

Spende Welde Brauhaus verschenkt übrige Speisen an die Tafel

Alles muss weg – wer es braucht, der bekommt’s

Archivartikel

Die Corona-Krise fordert alle heraus. Die Welde Braumanufaktur findet es wichtig, dass man gerade jetzt nicht nur an sich selbst denkt, sondern vor allem auch an die Mitmenschen. Gerade auch an die, die am Wenigsten haben. So beginnt eine Pressemitteilung, mit der das Unternehmen auf eine ungewöhnliche Spende auf sich aufmerksam macht.

„Durch die Hamsterkäufe bleiben in den Supermärkten

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1805 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional