Schwetzingen

Erinnerungen Der verstorbene Komiker logierte einst im Adler-Post

Als der kleine Timo Karl Dall entdeckte

Archivartikel

Werner Höfer erinnert sich noch gut an den Moment, als sein damals elfjähriger Sohn Timo ins Foyer des Hotels Adler-Post kam und beim Anblick eines dort sitzenden Gastes spontan und erfreut verkündete: „Den kennen wir doch, das ist der Karl Dall.“ Das zeigt nicht nur, wie prominent der am Montag verstorbene Komiker, Schauspieler, Sänger und Moderator war, sondern auch, dass er schon einmal in

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1009 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional