Schwetzingen

Gemeinderatswahl Im Hause Rupp in der Marstallstraße gibt es gleich drei Kandidaten: Vater Karl, Mutter Susanne und Sohn Marco

"Als Familie sind wir gespannt"

Archivartikel

Auch wenn sie es für relativ unwahrscheinlich halten: Aber es könnte möglich sein, dass die Familie Rupp künftig gemeinsam am Gemeinderatstisch sitzt. Denn alle drei kandidieren am Sonntag für einen Sitz im Stadtparlament - die Eltern Karl und Susanne für das SWF 97 und Sohn Marco für die SPD. "Der politische Geist wabert bei uns durchs Haus", lacht Susanne Kuczera-Rupp.

Schon vor

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel