Schwetzingen

Nachruf Holocaust-Überlebender Max Birkenfelder gestorben / Zentralrat der Sinti und Roma trauert

Als Kind Erschießungen erlebt

Archivartikel

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma trauert um den Holocaust-Überlebenden Max Birkenfelder, der jetzt im Alter von 79 Jahren in Schwetzingen verstorben ist. Romani Rose, der Vorsitzende des Zentralrats, würdigte Max Birkenfelder mit sehr persönlichen Worten: "Die Bilder aus Radom haben ihn sein Leben lang begleitet. Dass er den damit verbundenen Schmerz auf sich nahm und 2013 öffentlich

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3090 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional