Schwetzingen

Generationenbüro Kostenlose Erstberatung / Möglichkeit eines Termins in den eigenen vier Wänden

Altersgerecht umbauen – aber richtig

Archivartikel

Die nächste Beratung für altersgerechtes Wohnen findet am Mittwoch, 18. Juli, von 9.30 bis 10.30 Uhr im Generationenbüro, Schlossplatz 4, statt. Sie beinhaltet das Angebot für Mieter, Vermieter und Hausbesitzer, den Wohnungsbestand zu analysieren und konkrete Hinweise für sachgerechte und zukunftsorientierte Anpassungsmaßnahmen zu geben, heißt es in einer Pressemitteilung. Eine Beratung kann aber auch direkt in der Wohnung angeboten werden.

Die Vermeidung von Barrieren, der Komfort, die Bequemlichkeit und die Nutzungsbedürfnisse stehen dabei im Vordergrund. Die Analyse der jeweiligen Wohnsituation erfolgt anhand von Leitfäden und Checklisten, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Punkte angesprochen werden. Dabei findet auch eine Beratung zu möglichen finanziellen Fördermitteln statt. Die kostenlose Erstberatung erfolgt durch Ulla Badura, Innenarchitektin und Fachkraft für zukunftsorientiertes Wohnen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional