Schwetzingen

Amtsgericht 37-Jährige wegen gewerbsmäßigen Betrugs zu siebenmonatiger Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt

Anonymität des Internets ausgenutzt

Archivartikel

Schwetzingen/Oftersheim.Welche Gefahren und Ärgernisse mit dem Internet-Shopping verbunden sein können, zeigte eine Verhandlung vor dem Amtsgericht in Schwetzingen. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hatte gegen die 37-Jährige aus Oftersheim Anklage wegen gewerbsmäßigen Betrugs erhoben. Nach Ausführungen der Anklagebehörde hatte die Oftersheimerin zunächst in der letztjährigen Vorweihnachtszeit über das Internet ein

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4768 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional