Schwetzingen

Aktive Bürger Unverständnis über Ablehnung der Fachaufsichtsbeschwerde durch das Regierungspräsidium / Erneute Überprüfung gefordert

„Argumente nibelungentreuhaft übernommen“

Archivartikel

Die Aktiven Bürger Schwetzingen (ABS) hatten im Juli eine Fachaufsichtsbeschwerde beim Regierungspräsidium Karlsruhe eingereicht, da nach ihrer Meinung die Behandlung von zwei Tagesordnungspunkten der Gemeinderatssitzung nicht den Regeln der Gemeindeordnung und anderer gesetzlichen Vorschriften entsprochen haben. Nun habe das Regierungspräsidium zur Fachaufsichtsbeschwerde mitgeteilt, dass das

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4660 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional