Schwetzingen

Nabu Abend-Exkursion führt in den Schlossgarten

Auf der Spur der Fledermaus

Archivartikel

Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können. Wohl schon allein deshalb üben sie eine besondere Faszination auf die Menschen aus. Hinzu kommt ihre nächtliche und geheimnisvolle Lebensweise, die Fledermäuse so besonders interessant macht, heißt es in einer Pressemitteilung des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu).

Atemberaubende Flugkünste in fast völliger Dunkelheit zeigen alle unsere heimischen Fledermäuse von der wendigen Zwergfledermaus bis hin zur etwas behäbigeren Breitflügel-Fledermaus.

Der Nabu-Bezirksverband bietet am Samstag, 8. September, eine Abend-Exkursion in den Schlossgarten an, auf der die Besucher die fliegenden Kobolde der Nacht näher kennenlernen und viel über ihre faszinierenden Fähigkeiten erfahren können. Treffpunkt zur Exkursion ist am Schlossplatz vor dem Haupteingang zum Schloss. Beginn der Führung ist um 20 Uhr.

Die Nachtwanderung ist auch für Kinder geeignet. Ein kleiner Teilnehmerbeitrag von 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder zur Unterstützung der Arbeit des Nabu wird erhoben. Bei Regen fällt die Exkursion aus.

Es kann nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern bei der Exkursion mitmachen, daher ist es zwingend notwendig, sich per E-Mail an NABU_RNO@onlinehome.de beim Nabu Rhein-Neckar-Odenwald anzumelden, darauf weisen die Veranstalter hin. Eine Anmeldung über die Schlossparkverwaltung ist hingegen nicht möglich, heißt es in der Mitteilung. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional