Schwetzingen

Im Interview Dr. Annette Maleika über die Auswirkungen der neuen Verordnung zum Strahlenschutz in Bezug auf nicht-medizinische Ultraschalluntersuchungen

Aus für das „Baby-Kino“ ab 2021

Archivartikel

Es ist ein ganz besonderer Moment, wenn Eltern ihr ungeborenes Kind während eines Ultraschalls sehen können. So ist es verständlich, wenn Mütter und Väter davon nicht genug bekommen und bei jeder Untersuchung ein sogenanntes „Baby-Kino“ anfragen, das bei einem unauffälligen Verlauf der Schwangerschaft in erster Linie der Unterhaltung dient – nicht medizinischen Zwecken – und aus der eigenen

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7294 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional