Schwetzingen

Comeniusschule Über "Erasmus+" gibt es 60 000 Euro für europäische Zusammenarbeit / Paula und Pia waren in Motala / Gegenbesuch folgt im Frühjahr 2018

Austausch mit Schweden wird gefördert

Archivartikel

Pia und Paula haben viel zu erzählen. Die beiden Schülerinnen der Außenklasse der Comeniusschule an der Ehrhart-Schott-Schule (ESS) waren beim ersten Schüleraustausch mit der schwedischen Sonderpädagogischen Schule "Gymnasiesårskola" in Motala dabei. Dass das möglich ist und für die kommenden drei Jahre als Austauschprogramm weitergeführt wird, dafür sorgt das europäische Förderprogramm

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4452 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional