Schwetzingen

Unwetter Feuerwehr rückt bis 20 Uhr zu 18 Einsätzen aus

Bäume und Äste stürzen auf Straßen

Archivartikel

Region.Insgesamt 18 Einsätze – allein bis 20 Uhr – zählte der stellvertretende Kommandant der Schwetzinger Feuerwehr, Lars Hoffmann, nachdem es am Mittwoch in der Rhein-Neckar-Region gegen 18 Uhr zu einem Gewitter mit Starkregen und Sturm gekommen war.

Besonders betroffen waren neben Schwetzingen auch Ketsch und Brühl. Hier kam es zu mehreren Feuerwehreinsätzen wegen umgestürzter Bäume und

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1177 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional