Schwetzingen

Balustrade des Schlosses wird ausgebessert

Archivartikel

Bei einem Autounfall wurde die Balustrade des Schlosses beschädigt – nun wird sie in fachmännischer Arbeit erneuert. Die eintägig dauernden Arbeiten wurden am Mittwoch, 3. Juli, abgeschlossen.

Auf rund sieben Meter Länge wurden die Baluster neu gesetzt und die Abdeckungen oberhalb dieser erneuert. Auch ein Teil der Sockel wurde ausgebessert, ebenso die Pfosten zwischen den einzelnen Abschnitten. Die Abdeckungen wurden an einem Seil festgemacht und auf die Baluster gehoben. Am Ende des Tages müsse alles nur noch ausgefugt werden und nichts erinnert mehr an den Unfall vom 8. März, bei dem ein 66-Jähriger in die Schlossmauer krachte. Der Mann kam im Frühling nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Leitpoller und beschädigte so die Balustrade.

Es entstand damals ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. vas/Bild: Schwierz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional