Schwetzingen

Aktion "Tausendundeine Rampe" Raquel Rempp und ihre Kollegen von den Freien Wählern engagieren sich, um die Initiative von Raúl Krauthausen nach Schwetzingen zu holen

Barrierefreiheit durch Rampen leichtgemacht

Archivartikel

Mobile Rampen könnten in der Schwetzinger Innenstadt manch eine Barriere beseitigen, die es heute Rollstuhlfahrern, Müttern mit Kinderwagen oder Rollator-Nutzern schwermacht, selbstständig in Geschäfte und Restaurants zu kommen. Raúl Krauthausen (33) aus Berlin hat mit Unterstützern die Initiative "Tausendundeine Rampe" gestartet und möchte möglichst in der ganzen Republik mehr

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4817 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional