Schwetzingen

Kunst im Amtsgericht

Beatrice Donin zeigt ihre "Frammenti"

Unter dem Titel "Frammenti-Bruchstücke" wird am Montag, 9. Oktober, um 19 Uhr im Amtsgericht, Zeyher-Straße 6, eine Ausstellung mit Bildern der italienischen Künstlerin Beatrice Donin eröffnet. Die Künstlerin, die selbst vor Ort ist, stammt aus der Toskana und lebt dort seit 2007 freischaffend. Zuvor hatten Studium und Beruf sie viele Jahre nach Deutschland geführt.

Der Titel der Ausstellung weist bewusst auf die Bildkomposition als auch auf die inhaltliche Bedeutung der Werke hin. Das italienische Wort "Frammenti" stammt vom lateinischen frangere und bedeutet brechen. So bestehen einerseits die Bilder aus unterschiedlichen formalen Elementen: teils sind es Überbleib-sel geometrischer Figuren, teils ornamentähnliche Motive oder formlose Farbflächen, die aufeinander treffen; andererseits deuten die Unterschiedlichkeit und Überlagerung der jeweiligen Bildelemente auf Erinnerungen, Assoziationen, Widersprüche aus einem ganzen Leben hin, dessen Grenzen sich auflösen und zu einem neuen Ganzen werden. Die Ausstellung ist bis Ende März zu den üblichen Öffnungszeiten des Gerichtes zu sehen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel