Schwetzingen

Neujahrsempfang OB Pöltl blickt auf Drais-Jubiläumsjahr und viele weitere Ereignisse zurück / Gemeinschaft leide unter zunehmendem Egoismus / 2018 werde ein Jahr mit vielen Projekten

Bebauung des Alten Messplatzes ist wohl passé

Archivartikel

„Das öffentliche Wohl soll das oberste Gesetz sein“ – diesen Satz des römischen Redners und Staatsmanns Cicero hatte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl (kleines Bild) gestern Abend an den Anfang seiner Ansprache beim Neujahrsempfang im Lutherhaus gestellt. Dieser Ausspruch zog sich wie ein roter Faden durch seine Rede, mit der er zum Ausdruck brachte, was ihm in der heutigen Gesellschaft und in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4486 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional