Schwetzingen

Inklusion Begehung in der Karlsruher Straße

Bedarfe vor Ort erkunden

Archivartikel

Bei der Spargelfrau geht es los: Der Runde Tisch „Inklusives Schwetzingen“ trifft sich am Mittwoch, 7. August, zur Ortsbegehung der Karlsruher Straße mit Bürgermeister Matthias Steffan, heißt es in einer Pressemitteilung. Treffpunkt ist bei der Spargelfrau um 17 Uhr. Thema ist die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum.

Das Sanierungsprojekt der Karlsruher Straße mit fünf Bauabschnitten wurde bereits in einer Bürgerveranstaltung vorgestellt. An diesem Vor-Ort-Termin des Runden Tisches wird erkundet, welche Bedarfe Menschen mit Gehbehinderung oder im Rollstuhl, Menschen mit Sehbehinderung bis Erblindung und Menschen mit Hörbehinderung konkret in der Straße haben.

Dieser Runde Tisch ist ein offenes Bürgerforum zum Thema Barrierefreiheit für alle. Ob mit Kinderwagen, Rollator, Rollifahrer oder gehörlos/blind. Es wird alle acht bis zwölf Wochen in der Volkshochschule im Erdgeschoss diskutiert, angeregt oder auch gelobt, was in der Stadt zum Thema Inklusion so los ist. zg

Info: Mehr Informationen per E-Mail Rundertisch-inklusives@ schwetzingen.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional