Schwetzingen

Schwimmbäder

Bellamar macht auf

Archivartikel

Schwetzingen.Die Kommunen Oftersheim und Schwetzingen haben es bewusst so entscheiden. Sie wollen ihren Bürgern trotz der Corona-Einschränkungen Badespaß im Bellamar ermöglichen und öffnen ab dem 15. Juli die Becken. Natürlich mit den gesetzlich verordneten Einschränkungen.

So wurden drei Zeitzonen geschaffen für Frühschwimmer, den Familienbetrieb und für Abendschwimmer. Und alle Tickets müssen vorher online gebucht werden. „So sind die Vorschriften. Wir freuen uns aber, dass wir überhaupt öffnen können und so den Menschen, die im Urlaub zu Hause bleiben, ein wenig Entspannung bieten können“, sagt Werkleiter Dieter Scholl. Geschlossen bleiben Hallenbad und Saunen. Und die Familien der beiden Kommunen, die das Bad finanzieren, haben eine Art Vorkaufsrecht für ein Gros der Tickets. jüg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional