Schwetzingen

Schöffengericht Angeklagter lehnt seine Pflichtverteidigerin ab

Bewährung in Aussicht gestellt – trotz Vorstrafe

Archivartikel

Schwetzingen/Eppelheim.Vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts Schwetzingen wurde am Mittwoch der Prozess gegen einen 34-Jährigen fortgesetzt, dem die Staatsanwaltschaft die Misshandlung von Schutzbefohlenen zur Last legt (wir berichteten). Laut Anklage soll der Eppelheimer zu verschiedenen Zeitpunkten des letzten Jahres seine siebenjährige Tochter festgehalten, auf den Boden geworfen und geschlagen haben. Außerdem

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3604 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional