Schwetzingen

Schwetzinger Festspiele I „The Fairy Queen“ von Henry Purcell zum krönenden Abschluss des Festivals im Rokokotheater

Bezaubernde Nummern-Revue

Archivartikel

Eine stolze Schönheit ist diese Elfenkönigin namens Titania, die sich in einer verzauberten Welt der Träume in einen Tölpel mit Eselsohren verliebt und ihn verführt. „The Fairy Queen“ (Die Elfenkönigin) von Henry Purcell bildete den Abschluss des gut vierwöchigen Festivals Schwetzinger SWR Festspiele.

Die 1692 uraufgeführte „Semi opera“, die der Dichtkunst große Aufmerksamkeit widmet

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4029 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional