Schwetzingen

Waibel-Stiftung Kurpfälzisches Museum kauft kolorierte Radierungen des Schlossgartens / Mannheimer Maler Carl Kuntz hat sie vor rund 300 Jahren geschaffen

Bilder kommen in die Heimat zurück

Archivartikel

Die Blätter rauben dem Betrachter den Atem. Fünf großformatige, kolorierte Aquatintaradierungen liegen auf dem Tisch im Zimmer des Oberbürgermeisters. Drum rum stehen OB Dr. René Pöltl, der Leiter des Kurpfälzischen Museums, Professor Frieder Hepp, seine Kollegin Dr. Dagmar Hirschfelder, die Kulturverantwortliche im Rathaus Dr. Barbara Gilsdorf und die Vorsitzende der Waibel-Stiftung, Caroline

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2940 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel