Schwetzingen

Umweltschutz Auftakt für Klimastammtisch mit Experten

Blick auf Wärmebilder

Archivartikel

Der erste Schwetzinger „Klima-Stammtisch“ findet am Dienstag, 10. April, ab 18 Uhr in der Gaststätte „Blaues Loch“, Zeyherstraße 3, statt. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

In lockerer Atmosphäre wird der städtische Klimaschutzbeauftragte Patrick Cisowski (Bild) die – gemeinsam mit der AVR Kommunal GmbH - durchgeführte Thermografie-Aktion vorstellen. Jörg Pohlhaus von der Firma delta GmbH zeigt, wie die Wärmebildkamera funktioniert und erklärt, was auf den Wärmebildaufnahmen zu sehen ist.

Beispiel für energetische Sanierung

Die Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis gGmbH (KliBA) wird die kostenfreie (Erst-)Energieberatung in Schwetzingen vorstellen und aktuelle Tipps und Trends zur energetischen Sanierung geben. Die beiden Energieberater und Ausrichter der Energiemesse Rhein-Neckar, Holger Müller und Joachim Fichtner, präsentieren eine zuletzt durchgeführte energetische Sanierung eines Hauses und zeigen auf, wie sich durch die richtige Planung und die fachmännische Umsetzung der Wohnkomfort spürbar verbessert hat. Alle Teilnehmer der Thermografie-Aktion haben die Gelegenheit, direkt ihre Fragen an die Experten loszuwerden.

Alle Teilnehmer der Thermografie-Aktion und alle am Thema Energieeinsparung Interessierte sind an diesem Abend zum Stammtisch eingeladen. / zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel