Schwetzingen

Urkunde und Nadel versendet

Blutspender ausgezeichnet

Archivartikel

Die treuen Blutspender in Schwetzingen mussten aufgrund der Corona-Pandemie zwar auf eine öffentliche Ehrung samt Erinnerungsfoto verzichten, jedoch nicht auf die eigentliche Auszeichnung.

Normalerweise werden die Blutspender vor der ersten Gemeinderatssitzung im neuen Jahr gewürdigt. Oberbürgermeister Dr. René Pöltl übermittelte daher nun gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Deutschen Roten Kreuzes, Dr. Hans-Jürgen Scholz, in einem Dankesbrief an die zu Ehrenden die Urkunde, die Anstecknadel sowie Kurfürstenkarten, heißt es in einer Presseerklärung der Stadt. Dabei wurden Doris Löffler, Carola Czyzewski und Klaus Centmaier für jeweils ihre 50. Spende ausgezeichnet. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional