Schwetzingen

Reaktion von Karlheinz Kolb

„Born versucht, zu diskreditieren“

Archivartikel

AfD-Landtagskandidat Karlheinz Kolb will die Ausführungen des SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born (SZ vom 5. Dezember) nicht unbeantwortet lassen. „Daniel Born versucht wieder, die AfD durch Aussagen zu den Aktionen von Wolfgang Gedeon und Stefan Räpple zu diskreditieren“, schreibt er.

Genau wegen dieser Aktionen seien die beiden rechtskräftig aus der Partei ausgeschlossen worden.

...

Sie sehen 41% der insgesamt 960 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional