Schwetzingen

Mittelstandspreis Soziales Engagement würdigen

Chance für kleine Firmen

Archivartikel

Region.Unter dem Motto „Leistung – Engagement – Anerkennung“ möchte der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung (Lea-Mittelstandspreis) das Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen für soziale und gesellschaftliche Belange in Baden-Württemberg sichtbar machen und würdigen. Die Auszeichnung wird zum 14. Mal vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. März 2020, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zwei von drei Unternehmen engagieren sich gesellschaftlich. Sie unterstützen beispielsweise gemeinsam mit Kooperationspartnern Bildungsprojekte, helfen Flüchtlingen bei der Integration in den Arbeitsmarkt oder fördern Umweltprojekte, die auf Nachhaltigkeit angelegt sind. Gerade mit Corporate Social Responsibility (CSR)-Aktivitäten leisten Unternehmen einen unschätzbaren Beitrag zum Wohl der Gesellschaft, heißt es weiter. Daher loben das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau sowie Diakonie und Caritas Baden-Württemberg diesen Preis aus.

Auszeichnung in Stuttgart

Bewerbungen für den Mittelstandspreis sind online unter www.lea-mittelstandspreis.de möglich. Eine Jury aus fachkundigen Vertretern entscheidet über die Vergabe der Preise, die am 8. Juli bei einem Festakt im Neuen Schloss in Stuttgart verliehen werden.

Weitere Informationen gibt es bei der Geschäftsstelle Mittelstandspreis, c/o DiCV Rottenburg-Stuttgart, Inci Wiedenhöfer, Strombergstraße 11, 70188 Stuttgart, Tel. 0711 2633-1147, E-Mail: info@mittelstandspreis-bw.de. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional