Schwetzingen

Bebauungsplan Veränderungssperre soll Abriss des „Lügnerhauses“ vorerst verhindern

Charakter des Quartiers erhalten

Archivartikel

Ganz Schwetzingen kennt mittlerweile das sogenannte „Lügnerhaus“ an der Werder-/Ecke Mannheimer Straße (wir berichteten mehrfach). Jetzt beschäftigte die Sache auch den Gemeinderat. Er genehmigte auf Vorschlag der Bauverwaltung jetzt eine Veränderungssperre, um die städtebaulichen Ziele für den Bereich des Bebauungsplans „Quartier XXIV“ absichern zu können. In dem 1,54 Hektar großen Bereich

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2703 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional