Schwetzingen

Städtepartnerschaft Gastgeber in Schrobenhausen und Karlshuld beeindrucken Schwetzinger mit einheimischer Kunst und Kultur

„Das ist eine große Ehre für uns“

Archivartikel

Linni Heimburger war sichtlich gerührt: „Ich bin sehr glücklich, dass es jetzt mit der Partnerschaft geklappt hat“, sagte sie auf der Rückfahrt aus Oberbayern. 1988 hatte sie eher per Zufall das damals noch selbstständige und später nach Karlshuld eingemeindete Neuschwetzingen bei einer Fahrradtour entdeckt und die ersten Kontakte geknüpft, diese gepflegt und bis heute gehalten. Dass die

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4792 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional