Schwetzingen

Karlsruher Straße Bauarbeiten sind in der zweiten Etappe / „Schwetzinger Pflaster“ für Belag ausgewählt / Kanal wird erweitert, um Überschwemmung entgegenzuwirken

Das längste Stück ist schon geschafft

Archivartikel

Die Kreissäge kämpft sich spielend leicht durch das gelbe Gasrohr. Etwa einen Meter unter der Karlsruher Straße liegt es zwischen der Erde frei – und wird anschließend von einem Kran abtransportiert. Die Bauarbeiter sind bereits im zweiten Abschnitt angelangt. 140 Meter haben sie schon hinter sich – jetzt sind weitere 90 (von insgesamt 350 Metern) an der Reihe. Hierbei sind auch Arbeiten an

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3197 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional