Schwetzingen

Schloss Sonderführungen zum „Rendezvous im Garten“

Den Vögeln lauschen

Archivartikel

Die französische Veranstaltungsreihe „Rendez-vous aux jardins“ („Rendezvous im Garten)“ kommt nach Deutschland und lädt bei ihrer Premiere die Besucher zu außergewöhnlichen Gartenerlebnissen ein. Auch die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind mit dem Schwetzinger Schlosspark dabei: Am 2. und 3. Juni können die Gäste bei Führungen auf den Spuren der Kurfürsten wandeln und die einmalige Atmosphäre genießen.

Das Konzept entwickelten das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK), die Kulturabteilung der französischen Botschaft und das Gartennetz Deutschland. Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 haben sie den deutschen „Tag der Parks und Gärten“ mit dem französischen „Rendez-vous aux jardins“ verknüpft. In Frankreich wird bereits seit Langem am ersten Juni-Wochenende ein großes Fest der Gartenkultur mit mehr als 2000 teilnehmenden Parks und Gärten gefeiert. Am „Rendezvous im Garten“ beteiligen sich noch 14 weitere Länder, darunter die Niederlande, Litauen, Ungarn, Kroatien und Irland.

Meisterwerk europäischer Gärten

Der Schwetzinger Schlossgarten gilt als Meisterwerk europäischer Gartenkunst. Am Samstag, 2. Juni, und am Sonntag, 3. Juni, wird bei der Führung „Von der Lust am Wandeln bis zum Ende der Welt“ die Blütezeit der Kurpfalz im 18. Jahrhundert lebendig. Im Garten lassen die historische Bepflanzung und die Vielfalt an Tempeln und Statuen ahnen, wie in der Sommerresidenz unter Kurfürst Carl Theodor einst gefeiert, genossen und gejagt wurde. Die Führung wird am Samstag, 2. Juni, um 15 Uhr und am Sonntag, 3. Juni, um 13 und um 15 Uhr angeboten.

Der Schwetzinger Schlossgarten ist Erholung pur für die Seele. Und das war er schon zu kurfürstlichen Zeiten. Das können die Besucher nun selbst nachfühlen. Beispielsweise am Sonntag, 3. Juni, wenn die Gäste bei einem „Meditativen Rundgang durch den Schlossgarten“ die entspannende Wirkung dieses grünen Paradieses erleben dürfen.

Bei diesem Spaziergang lauscht man dem Gesang der Vögel und dem Plätschern der Brunnen. Es duftet nach Blüten und frischem Heu und die Blumen des Schlossgartens erstrahlen natürlich wie immer in den schönsten Farben. Kleine Meditations- und Entspannungsübungen gehören zum Gang durch den Garten dazu. Die Führung findet amSonntag um 14.30 Uhr statt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional