Schwetzingen

Alte Wollfabrik „The News“ lassen am Kultdienstag Woodstock aufleben / Robbie-Williams-Double Mario Nowack kommt

Der Februar wird von Männern dominiert

Sängerin und Kabarettistin Pe Werner hat das Februar-Programm der Alten Wollfabrik eröffnet (wir berichteten). Weitere Hochkaräter haben sich in Schwetzingens „Kulturtempel“ angekündigt. Hier gibt’s einen Überblick.

Dienstag, 12. Februar, 20.30 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr, Tuesday Night Live – 50 Jahre Woodstock: Wer sich an Woodstock erinnert, ist nicht dabei gewesen, heißt es. Gut, die Profimusiker von „The News“ dürften etwas zu jung sein, um dieses legendäre Sommerfestival erlebt zu haben. Und dennoch möchten Dominik Steegmüller und Kollegen am zweiten Kultdienstag daran erinnern. Woodstock schrieb vor über einem halben Jahrhundert Musikgeschichte und prägte das Lebensgefühl ganzer Generationen. Die Musik von Janis Joplin, Jimi Hendrix, Joan Baez, Joe Cocker und Santana ist bis heute aktuell geblieben. Als Gäste sind diesmal Gitarren-Vintage-Freak Stefan Kahne und die unvergleichbare Marion La Marché alias Janis Joplin mit von der Partie. Karten kosten im Vorverkauf 18 und 19 Euro (zzgl. Gebühren), an der Abendkasse 21 Euro.

Freitag, 15. Februar, 20.30 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr, Simon & Garfunkel Revival Band „Feelin’ Groovy“: Nach einer gelungenen Schwetzinger Premiere im Mai 2017 war es schnell klar, dass die sympathischen Musiker nicht zum letzten Mal in der Alten Wollfabrik waren. Denn es gibt wenige Künstler, denen ein vergleichbar guter Ruf vorauseilt, wie dies bei der Simon & Garfunkel Revival Band der Fall ist. Wo sie auch auftreten, hinterlassen die Vollblutmusiker ein begeistertes Publikum und überschwängliche Kritiken. In ihrem Programm „Feelin’ Groovy“ präsentieren sie die schönsten Songs des Kult-Duos. Karten kosten im Vorverkauf 25 Euro (zzgl. Gebühren), an der Abendkasse 30 Euro.

Dienstag, 19. Februar (Zusatzshow) und Freitag, 22. Februar (ausverkauft), 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Rolf Miller mit „Obacht Miller!“: Hier der ausländerfeindliche Syrer, da der vegane Jäger, dort Achim, Jürgen und Rolf, wie immer zu viert im Sixpack – alles inklusive. Die Zeiten ändern sich, Miller bleibt – trocken wie eh und je, in seiner unnachahmlichen Selbstgefälligkeit. Jetzt kommt der Kabarettist mit seinem neuen Profgramm in die Wollfabrik. Karten gibt es im Vorverkauf für 24 Euro (zzgl. Gebühr), an der Abendkasse für 29 Euro.

Samstag, 23. Februar, 20.30 Uhr, Einlass 19.30 Uhr, The Robbie Experience – Robbie Williams Tribute Show: „The Robbie Experience“ gilt als die beste und angesagteste Robbie-Williams-Tribute-Show in Europa. „Robbie“ wird von Mario Nowack, Gewinner des RTL II Castings „My name is“, verkörpert. Er ist laut Pressemitteilung Deutschlands meistgebuchtes Robbie-Williams-Double und mittlerweile weltweit unterwegs. Der Sänger sieht nicht nur so aus wie Robbie, sondern klingt auch genauso. Und wer es nicht besser weiß, hat fast den Eindruck, das Original vor sich zu haben, denn auch Gestik und Mimik sind zum Verwechseln ähnlich. Karten gibt es im Vorverkauf für 22 Euro (zzgl. Gebühren), und für 27 Euro an der Abendkasse. zg

Info: Ein Video von „The Robbie Experience“ gibt’s unter www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional