Schwetzingen

Im Interview Musiker Martin Orth startet mit Michael Münch im „Blauen Loch“ eine neue Live-Musik-Reihe / „Twisted Spoons“ zum Auftakt

Der Saal soll zur Bühne werden

Archivartikel

Martin Orth (Bild) ist solo sowie mit der Band „K’lydoscope“ aus der regionalen Musikszene und darüber hinaus nicht wegzudenken. Jetzt ist ein neues Live-Musik-Modell im „Blauen Loch“ geplant. Welche Rolle der sympathische Herzblutmusiker, der gerade eine Platte mit dem Titel „Spektrum No 1“ mit vier eigenen Songs rausgebracht hat, dabei einnimmt, erzählt er im Gespräch mit dieser

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional