Schwetzingen

Adventsfahrt Mit dem Bus ins Schloss Bückeburg mit seinem einzigartigen Ambiente

Deutschlands schönster Weihnachtsmarkt

Archivartikel

Der wohl schönste und attraktivste Weihnachtsmarkt Deutschlands wartet auf einen Besuch. Für elf Tage verwandelt sich der barocke Fürstensitz Schloss Bückeburg nun schon zum 15. Mal in ein opulent geschmücktes „Weihnachtszauberland“. Exquisite kulinarische Spezialitäten, modische Accessoires, winterliche Garderoben, Dekorationen für Haus, Hof und Garten und vieles mehr wird von ausgesuchten Händlern aus nah und fern feilgeboten.

Das fürstliche Ambiente der Schlossräume gibt hierzu den passenden Rahmen und die im Park aufgestellten Zelte sind innen wie außen elegant geschmückt. Wohl temperiert kann gebummelt, gesucht und gefunden werden, was das Herz begehrt.

An das leibliche Wohl ist natürlich auch gedacht – und so bietet die historische Schlossküche Köstlichkeiten in schönster Umgebung. Oder wie wäre es mit leckeren Wildspezialitäten am Stand des fürstlichen Forsts? Süßes und wohl duftendes Gebäck kann mit wärmenden Getränken verkostet werden und überall auf dem Schlossgelände gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten in Zelten oder Knusperhäuschen.

Musik vom Schlossbalkon

Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für vorweihnachtliche Stimmung und wenn vom Balkon des Schlossportals Weihnachtschoräle von einer Sopranistin vorgetragen werden, dann kann es einem so richtig warm ums Herz werden.

Und der Weihnachtsmann? Ja, auch er kann im Schloss und im Garten gesichtet werden – meist in Begleitung von glitzernden Engeln.

Wer dann doch noch etwas ganz Besonderes sucht, der findet in Deutschlands einziger Hofreitschule fein herausgeputzte Pferde, die mit einer wunderbaren Show ihre ganz eigenen Geschichten erzählen.

Der Weihnachtszauber Schloss Bückeburg ist einmalig und es reicht kaum die Zeit eines Tages, um alles in Ruhe anschauen und in sich aufnehmen zu können.

Geitners Gartenreisen und der Kurpfälzer Reiseclub reisen auch dieses Jahr wieder zum Weihnachtszauber Schloss Bückeburg. Die Teilnehmer übernachten im privat geführten Drei-Sterne-Hotel „Exquisit“ in Minden – natürlich mit Frühstücksbuffet und kalt-warmen Advents-Abend-Buffet. Aufgrund der großen Nachfrage fahren Busse an folgenden drei Terminen: 1./2. Dezember (noch Plätze frei) 4./5. Dezember (bereits ausgebucht!) und 6./7. Dezember. Zustieg ist in Schwetzingen und Hockenheim, jeweils am Bahnhof möglich. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional