Schwetzingen

Im Interview Das sensationelle Gestaltungsvermögen eines Baritons / Holger Falk bietet bei den Festspielen einen Hölderlin-Abend an

Dichter Holder und sein Nervenarzt

Archivartikel

Als einen der „geistig und stimmlich beweglichsten Sänger“ preist ihn die FAZ, die Zeit rühmt sein „sensationelles Gestaltungsvermögen“. Der Bariton Holger Falk hat längst eine Weltkarriere gestartet. Die SZ sprach mit ihm über seinen bevorstehenden Liederabend bei den Schwetzinger Festspielen, der am Mittwoch, 6. Mai, um 19.30 Uhr im Mozartsaal des Schlosses geplant ist.

Sie kommen in

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4239 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional