Schwetzingen

Pogromnacht Ergreifende Veranstaltung am Abend mit 70 Bürgern / Vertreter von Kirche und Stadt gestalten mit Hebel-Gymnasiasten einen Gedenkweg

Die Flamme der Erinnerung brennt ewig

Seit dieser Nacht sind 80 Jahre vergangen. Aber diese eine Nacht beschreibt für viele bei der Gedenkveranstaltung für die Reichspogromnacht am 9. November 1938 einen entscheidenden Punkt: Zeige sie doch, dass Menschen in Deutschland vor aller Augen misshandelt, gedemütigt und entrechtet werden können. Pfarrer Steffen Groß, Diakon Steffen Haubner und Oberbürgermeister Dr. René Pöltl ließen denn

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3752 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional