Schwetzingen

Rudolf-Wild-Halle: Eleonore Weisgerber und Peter Bongartz überzeugen mit ihrem facettenreichen Spiel

"Die Hölle, an der ich hänge"

Archivartikel

Maria Herlo

Eppelheim. Es wird viel über Liebe geschrieben, über Liebe, die beginnt, und über Liebe, die endet. "Romeo und Julia" erzählt beides zugleich, den Beginn und das Ende einer großen Liebe. Doch man erfährt nichts, was aus Romeo und Julia geworden wäre, wenn sie 30 bis 40 Jahre zusammengelebt, Kinder und Enkelkinder gehabt hätten.

Genau hier setzt der französische Autor

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4095 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional