Schwetzingen

Palais Hirsch Tatjana Worm-Sawosskaja spielt Werke von Frédéric Chopin und Franz Liszt / Und liest aus den „Liebesträumen“ der Komponisten vor

Die Inspiration der Frauen gewürdigt

Archivartikel

Das war herzerfrischend: Am Weltfrauentag erlebten die Besucher eine Premiere im Palais Hirsch. Tatjana Worm-Sawosskaja kennt man bereits durch ihre rege Konzerttätigkeit und erfolgreiche Projekte wie „Klassik für alle“. Nun präsentierte die Pianistin ein Programm mit Werken ausschließlich von Frédéric Chopin und Franz Liszt.

Im Mittelpunkt standen an diesem Tag neben den Komponisten

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2601 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional