Schwetzingen

Xylon-Museum Margarete Lindau stellt Linoldrucke aus / Neue Leiterin Kristina Hoge will Künstler mit persönlicher Handschrift

Die Macht der bunten Linien

Archivartikel

„Im ersten Schritt war das Blatt komplett gelb, dann habe ich fünf Linien weggeschnitten und orange darüber gedruckt“, erzählt Künstlerin Margarete Lindau den Entstehungsprozess eines ihrer Werke. Danach habe sie weitere fünf Linien herausgeschnitten und den Linoldruck so zu einem bunten und kontrastreichen Bild verwandelt.

Bei der Ausstellung „Nacht wie Tag“ werden unter anderem die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3312 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional