Schwetzingen

Die Ponto-Stipendiaten eröffnen das letzte Klassik-Wochenende

Archivartikel

Die Initialzündung für das dritte Wochenende des Mozartfestes geht von den Stipendiaten der Jürgen Ponto-Stiftung aus, die am Freitag, 12. Oktober, um 20 Uhr im Rokokotheater auftreten. Die erst 13-jährige Harfenistin Julia Dietrich gilt als Ausnahmetalent. Sie präsentiert ihr Können mit den melodischen Tänzen von Debussy, die laut Anweisung des Komponisten „doux et expressive“ gespielt werden

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3571 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional