Schwetzingen

Grüne Dr. Andre Baumann diskutiert über Bürgerbeteiligung

Die Stimme der Jugend

Archivartikel

Gisela Erler, Staatsrätin für Bürgerbeteiligung der Landesregierung, diskutiert am Donnerstag, 12. November, mit Dr. Andre Baumann, der Grünen Jugend Kurpfalz-Hardt und Interessierten darüber, wie junge Menschen besser beteiligt werden können. An der Videokonferenz können Interessierte teilnehmen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Gerade die Klimabewegung hat in den vergangenen Monaten gezeigt: Die Jugend will mehr mitbestimmen und mitentscheiden, denn bei vielen Entscheidungen geht es um ihre Zukunft. Aber wie geht eine gute Jugendbeteiligung? Werden junge Menschen auf Augenhöhe gehört? Wie kann der gesetzliche Anspruch aus Paragraph 41a der baden-württembergischen Gemeindeordnung zukünftig besser umgesetzt werden? „Diskutiert mit uns, damit unsere Anliegen für Klimaschutz und alles am Ort, in dem wir leben, auch Gehör finden!“, sagt Alex Mansel, Sprecher der Grünen Jugend.

An der öffentlichen Videokonferenz zur Jugendbeteiligung nimmt Gisela Erler teil. Erler wurde von Ministerpräsident Winfried Kretschmann zur Staatsrätin für Bürgerbeteiligung berufen. Als Mitglied der Landesregierung hat sie in den vergangenen acht Jahren die „Politik des Gehörtwerdens“ mit ganzer Kraft vorangebracht.

Die öffentliche Videokonferenz veranstalten die Grüne Jugend Kurpfalz-Hardt und Andre Baumann, Landtagskandidat der Grünen für den Wahlkreis 40. Die Zoom-Konferenz beginnt um 19 Uhr. Wer teilnehmen will, der meldet sich unter vorstand@gj-kh.de. Dort bekommen Interessierte dann einen Zoom-Link per E-Mail, heißt es abschließend in der Presseankündigung. zg

Info: Weitere Infos gibt’s auch unter www.AndreBaumann.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional