Schwetzingen

Theater am Puls Max Rohland und Gabor Kovacz brillieren mit Kafkas „Verwandlung“ / Verwirrender und vieldeutiger Klassiker

Die Welt steht auf dem Kopf

Manchmal braucht es nicht mehr als die Kraft von Wort und Klang, um ein theatrales Reich entstehen zu lassen, das seinesgleichen sucht. An diesem Abend sind es der Musiker Gabor Kovacz und der Schauspieler Max Rohland, die sich dieser Aufgabe annehmen – und damit ausgerechnet Franz Kafkas „Verwandlung“ Flügel verleihen.

Wer weiß, wie verwirrend und vieldeutig die 1915 erschienene

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3725 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional