Schwetzingen

Kaufland Flucht mit Waren / Autofahrer bringt sie zurück

Dieb verfolgt, Beute gerettet

Ein unbekannter Täter ist am Dienstag gegen 21.10 Uhr aus dem Kaufland in der Carl-Theodor-Straße geflüchtet, nachdem er einige Waren gestohlen hatte. Der Mann lief mit einer vollen Einkaufstüte in Richtung Ausgang, was von Zeugen beobachtet wurde. Diese sprachen eine Mitarbeiterin an, die sofort dem Unbekannten hinterherging.

Als dieser die Frau hinter sich bemerkte, schlug er mit seiner Einkaufstasche nach der 41-Jährigen, die jedoch noch ausweichen konnte. Daraufhin rannte er aus dem Laden und wurde auf der Straße beinahe von einem schwarzen BMW erfasst. Zwei Zeugen waren dem Dieb noch bis zur Bismarckstraße/Marstallstraße gefolgt. Laut Aussage der Mitarbeiterin hatte auch der unbekannte Autofahrer mit seinem BMW die Verfolgung aufgenommen. Gegen 21.30 Uhr kam der BMW-Fahrer zum Supermarkt zurück und übergab der Frau das Diebesgut, welches er dem Dieb abgenommen haben soll. Die Polizei sucht nun diesen BMW-Fahrer. Er soll zirka 30 Jahre alt und ein südländisches Aussehen gehabt haben. Der Dieb wird wie folgt beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schlank, dunkle Augen, kurze dunkle Haare, südländisches Aussehen, Dreitagebart, trug eine blaue Jeans und ein schwarzes T-Shirt. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional