Schwetzingen

Theater am Puls Bewegende Inszenierung von Shakespeares Klassiker lässt viel Raum für Interpretationen / Joerg Steve Mohr besetzt sieben Rollen perfekt / Hauptdarsteller Nikolas Weber zieht blank

Dieser Hamlet gibt sich keine Blöße

Archivartikel

Liebe. Hass. Wut. Trauer. Vergeltung. Freundschaft. Gnade. Sünde. Verlangen. Lust. Zerstörung. Selbstzerstörung. Leben eben. William Shakespeares Hamlet entstand um 1600, doch der Inhalt aus dem Mittelalter galt zu dieser Zeit wie auch davor und ist genauso heute noch aktuell. Das hat Joerg Steve Mohr wunderbar in seiner Inszenierung des Klassikers umgesetzt. Hamlet im Theater am Puls (TaP) in

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7693 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional